ZENDURE SolarFlow ist da!

Der Zendure SolarFlow Speicher für Balkonkraftwerke ist modular und flexibel erweiterbar. So lässt sich für jedes Balkonkraftwerk die passende Kapazität finden. Je nach Wunsch lassen sich bis zu 7.62 kWh (Kilowattstunden) Speicherkapazität wählen. Der Zendure SolarFlow speichert überschüssigen Solarstrom, sodass die erzeugte Energie zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden kann. Über eine App-Anbindung ist eine einfache Steuerung möglich.

Warum lohnt sich ein Speicher für Balkonkraftwerk?

Ein Balkonkraftwerk-Speicher sorgt dafür, dass die überschüssige Solarenergie nicht ohne Vergütung in das öffentliche Stromnetz fließt, sondern im Akku zwischengespeichert wird. Immer dann, wenn der vom Balkonkraftwerk produzierte Solarstrom nicht direkt vollständig verbraucht wird, wird dieser in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Eine Vergütung erhalten Besitzer einer Stecker-Solaranlage dafür nicht. Mit dem Balkonkraftwerk-Stromspeicher wird diese nicht direkt verbrauchte Solarstrom zwischengespeichert und kann dann jederzeit abgerufen werden. Wird der Strom aus dem Speicher genutzt, muss nicht die deutlich teurere Energie vom Stromanbieter bezogen werden. Der Solarstrom aus dem Zendure-Speicher ist hingegen kostenlos.

Ein Stromspeicher für ein Balkonkraftwerk lohnt sich also, da damit langfristig noch weniger teurer Strom aus dem öffentlichen Netz bezogen werden muss und damit die Stromkosten für den Haushalt zusätzlich reduziert werden. Meist hat ein Balkonkraftwerk-Speicher nach 5 bis 10 Jahren mehr Kosten eingespart, als die Anschaffung anfänglich gekostet hat.

Balkonkraftwerk Speicher Testsieger 2024: Zendure SolarFlow

Wie funktioniert Zendure SolarFlow?

Tagsüber fließt der von den Solarmodulen erzeugte Strom in den SolarFlow Hub 2000 oder Hub 1200. Von dort geht ein Teil des Stroms, der direkt verbraucht wird, und über den Mikro-Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt wird, zu Geräten und Verbrauchern im Haushalt. Der restliche, überschüssige Strom fließt in die Batterien, sodass die gespeicherte Energie zum Beispiel nachts genutzt werden kann. Dadurch lassen sich die Stromkosten um bis zu 32 % reduzieren. Der SolarFlow Hub 2000 und Hub 1200 können bis zu 1.800 Watt beziehungsweise 800 W produzierten Solarstrom verarbeiten. Der PV-Hub (mit einem einstellbaren Bereich von 0 W bis 1200 W) speist standardmäßig 600 W an den Mikrowechselrichter ein. Durch das individuelle Leistungsmanagement lässt sich so je nach Situation das Beste aus der Balkon-Solaranlage herauszuholen.

Nachts kann die in der Batterie gespeicherte überschüssige Energie genutzt werden, um die meisten Haushaltsgeräte mit hohem und niedrigem Stromverbrauch zu betreiben. Dazu zählen zum Beispiel Klimaanlagen, Kühlschränke, WiFi-Router, Laptops, Lampen und vieles mehr.

zendure solarflow

Vorteile des Zendure SolarFlow Speicher

Die wichtigsten Funktionen des Zendure SolarFlow im Überblick:

  • Das modulare Design ermöglicht eine flexible Erweiterung der Kapazität nach individuellen Bedürfnissen
  • Jederzeit ausreichend Leistung mit bis zu 1.200 Watt Ausgangsleistung und Kompatibilität mit leistungsstarken Mikro-Wechselrichter
  • Auch für den Outdoor-Einsatz im Winter bei bis zu - 20℃ geeignet
  • Eine intelligente Leistungsregelung (auf ein Watt genau) ermöglicht eine verbesserte Nutzung der PV-Leistung
  • Bis zu 1.800 Watt MPPT (Maximum Power Point Tracker) um eine größtmögliche Stromerzeugung zu ermöglichen
  • Sparen Sie bis zu 896 € pro Jahr (Mit 2000W Solarmodulen und 800 W Mikrowechselrichter)
  • Höhere Ladeeffizienz, 2.400 W Solarmodule unterstützt
  • Duales MPPT Insgesamt 1800W maximiert die Effizienz der Stromerzeugung
  • Echtzeitüberwachung und -steuerung
  • TÜV-Zertifizierung, 10 Jahre Garantie, 15 Jahre Lebensdauer

Zendure SolarFlow Erfahrungen: Das sagen Nutzer des Balkonkraftwerk-Speichers

Zendure SolarFlow genießt das Vertrauen renommierter Medien. Schauen wir uns an, was die Kunden zum Balkonkraftwerk-Speicher sagen.

Zendure SolarFlow Erfahrungen 1
Zendure SolarFlow Erfahrungen 2

(Echte Bewertungen von Trustpilot)

Installationsanleitung für Zendure Solarflow

Wenn die Leistung des Mikro-Wechselrichters ≤ 1.200 Watt ist

Verbinden Sie die Stecker der Solarmdoule und die Mikro-Wechselrichter-Eingänge mit dem SolarFlow Hub.

Wenn die Leistung des Mikro-Wechselrichters ≤ 1.200 Watt ist

Wenn die Leistung des Mikro-Wechselrichters > 1200 Watt ist

Empfehlung: Verfügt der Mikro-Wechselrichter über 4 Eingänge, sollten Sie den Hub 1200 bzw. Hub 2000 nur an einer Seite des Mikro-Wechselrichters anschließen. Schließen Sie an die andere Seite mit den verbleibenden beiden Eingängen die zwei übrigen Solarmodule an. Diese Vorgehensweise ist wichtig, um eine Überlastung und Abschaltungen zu vermeiden.

Wenn die Leistung des Mikro-Wechselrichters > 1200 Watt ist

Einrichtung der Zendure SolarFlow App

Die Zendure-App ermöglicht die Steuerung des Stromflusses zwischen AB1000/AB2000 und dem heimischen Stromnetz sowie ermöglicht außerdem Überwachung und Monitoring der Stromerzeugung. In der App kann außerdem die Leistung des PVHub an den Mikro-Wechselrichters zwischen 100 bis 1.200 W eingestellt werden.

Bei der ersten Verwendung des Gerätes muss zunächst die Firmware über die Zendure-App aktualisiert werden. Weitere Informationen dazu finden sich auch in der Bedienungsanleitung der Zendure-App.

Zendure SolarFlow Alternative: Zendure AIO 2400

Zendure hat kürzlich sein neues Plug-and-Play-Speichersystem auf den Markt gebracht: AIO 2400. Dieses besteht aus einem PV-Hub, Mikro-Wechselrichter, Batterie sopwie Software. Das All-in-One-Design eignet sich besonders für Einsteiger, die einen nachhaltigen Lebensstil suchen, ohne dass eine aufwendige Installation durch einen Fachbetrieb erforderlich ist. Damit ist der Zendure AIO 2400 die beste Alternative zum Zendure SolarFlow.

Die Zendure SolarFlow Alternative AIO 2400 zeichnet sich durch folgende Merkmale und Features aus:

  • Zusammen mit einem Balkonkraftwerk mit 1.500 Watt Leistung können mit dem AIO 2400 Speicher rund 1.606 kWh zusätzlicher Solarenergie genutzt werden pro Jahr. Das entspricht einer Stromkostenersparnis von 642,20 € / Jahr
  • Das minimalistische Design des Speichers bietet auf der Rückseite ausreichend Platz, eine nahtlose Integration des Mikro-Wechselrichters.
  • Einfache und schnelle Installation in 3 Minuten
  • Der AIO 2400 zeichnet sich durch eine höhere Ladeeffizienz aus undunterstützt bis zu 1.560 W Eingangsleistung
  • Dank Dual-MPPT wird die Effizienz zur Stromerzeugung maximiert

Zendure AIO 2400

  • Sparen Sie bis zu 642.4 € pro Jahr
  • Einteiliges Design & Keine Bohrlöcher
  • Duales MPPT, bis zu 1.560 W Solarpanels
  • Echtzeitüberwachung und -steuerung jeder MPPT
  • 10 Jahre Garantie, 15 Jahre Lebensdauer
  • 2.400 Wh (4000 Zyklen bis zu 80% Kapazität/8000 Zyklen bis zu 70% Kapazität)
  • Wiederaufladbar bei bis -20 ℃

FAQs zum Zendure SolarFlow

Kann der Zendure SolarFlow Speicher im Winter verwendet werden?

Sowohl der AB2000, als auch der AIO 2400 sind mit einer selbstheizenden Schicht ausgestattet, die auch bei Umgebungstemperaturen von -20 ℃ die Solarenergie nutzt, um Betrieb und Ladefunktion für die meisten winterlichen Outdoor-Ladeanforderungen zu gewährleistet.

Welcher Wechselrichter ist mit dem Zendure SolarFlow kompatibel?

Durch den universellen MC4-Stecker ist der SolarFlow Speicher für die meisten Balkonkraftwerke geeignet und mit 99 % der Solarmodule und Mikro-Wechselrichter kompatibel. Dazu zählen wie Hoymiles oder DEYE.

Was kostet der Zendure SolarFlow Speicher?

Der Preis für das Zendure Solarflow Balkonkraftwerk-Speicher-Komplettset beginnt bei 799 Euro, und ist abhängig von der gewählten Speicherkapazität. Weitere Preisinformationen erhalten Sie auf der Produktseite des Zendure Solarflow.

Ist der Zendure SolarFlow Speicher sicher?

Der Zendure SolarFlow wurde vom TÜV zertifiziert und verfügt über Überlast-, Übertemperatur-, Überstrom- und Überspannungsschutz-Funktionen. Außerdem ist auch eine Sicherheitsleistung garantiert.

Ist der Kauf des Zendure SolarFlow von der Mehrwertsteuer befreit?

Solaranlagen und Batteriespeicher sind in Deutschland derzeit von der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) befreit. Der Zendure Solarflow Speicher wird daher ohne zusätzliche Mehrwertsteuer bzw. mit 0 % MwSt. verkauft. In Österreich sind Balkonkraftwerke mit Speicher steuerfrei.

Zendure SolarFlow: Der perfekte Balkonkraftwerk Speicher

Der Zendure SolarFlow Speicher für Balkonkraftwerke eignet sich perfekt, um den überschüssigen Solarstrom der Stecker-Solaranlage zu speichern. Ob Neuanschaffung oder zum Nachrüsten: Mit seinem modularen Design kann die Speicherkapazität des Zendure SolarFlows flexibel erweitert werden. Eine intelligente Leistungsregelung sorgt für maximale Effizienz und dank selbst erwärmender Schicht im Inneren des Geräts sind auch kalte Wintermonate mit Temperaturen von bis zu -20℃ kein Problem. Hinzu kommen diverse Sicherheitssysteme und eine TÜV-Zertifizierung für maximale Sicherheit.

Beginnend ab 799 Euro ist der Zendure SolarFlow Speicher damit ein echter Preis-Leistungs-Sieger! Besitzer eines Balkonkraftwerks können so jede Menge zusätzliches Geld einsparen und die teuren Energiekosten weiter senken. Einen Zendure SolarFlow Speicher zu kaufen ist für Betreiber eines Balkonkraftwerks daher langfristig äußerst lohnenswert und mit erheblichen finanziellen Einsparungen verbunden! Zahlreiche positive Kunden-Erfahrungen bestätigen die Qualität des Balkonkraftwerk-Stromspeichers.

Luis

Der Chefredakteur von Zendure widmet sich der Bereitstellung der besten Energielösungen, darunter Balkonkraftwerk, Solarenergie und tragbare Powerstation.

Kommentare

Luis:

hallo, Die maximale Ausgangsleistung zum Mikrowechselrichters des Hub 2000/Hub 1200/AIO 2400 beträgt 1200 W. Um eine Überlastung des Hub im Bypass-Modus zu vermeiden, sollten Sie nur einer Seite des 4-Wege-Mikrowechselrichters (zwei Eingänge von einer Seite) an den Hub anzuschließen.

MitverunftindieZukunft:

Hallo Community und hallo Luis, möchte die “Empfehlung” Kritisieren da Sie Kontraproduktiv ist! Die verkabelung an dem Microinverter ist falsch. So macht man das nicht. Zb die WR HM1500 haben bei den vierer Verkabelungen ein Relai je Seite das je 750Watt “verwaltet” das heißt für beste Effizienz schließt man an Port 1 und 3 die Zendure, an Port 2 und 4 die Zellen, so arbeitet jedes Relai im Optimalen zustand. So wird auch kein Relai überfordert da es nur 750W kann. Habe das System. 👋

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen