Einloggen Anmelden




Gesendet von Bryan Liu

Schnelle Aufladung ist heute ein großes Verkaufsargument für Telefone, und mehrere Unternehmen sind mit Namen wie Qualcomm Quick Charge, OnePlus Dash Charging und Motorola TurboCharging auf den Markt gekommen. Von diesen Unternehmen ist Qualcomn ein herausragender und zum Standard geworden.

Qualcomm stellte fest, dass das Hauptanliegen von Menschen, die nach einem neuen Smartphone suchen, entweder die Akkukapazität oder die Ladegeschwindigkeit betrifft. Daher wird die Verwendung von Quick Charge 4.0 angestrebt. Laut ihrer Ankündigung kann Quick Charge 4.0 ein Telefon nach einer 5-minütigen Aufladung 5 Stunden lang mit Strom versorgen. Qualcomm verbessert weiterhin seinen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt und hilft den Verbrauchern, ihre Ängste abzubauen.

Quick Charge 4.0 will die Smartphone-Nutzung für Flaggschiff-Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 835-Chip mit nur 5 Minuten Ladezeit um 5 Stunden verlängern und laut Qualcomm "5 für 5" erreichen. Nach Angaben von Qualcomm kann ein Telefon mit einer Ladezeit von nur 15 Minuten schnell bis zu 50% des Akkus geladen werden. Wie überwog die Schnellladung andere Arten der Aufladung?

Erstens ändert sich die Art des Ladens völlig. Ihr Telefon stirbt und Sie müssen in 5 Minuten aus dem Haus. Kann das Telefon in 5 Minuten aufgeladen werden? Mit Qualcomm Quick Charge 4.0 schaffen Sie es. Das Warten auf das Aufladen Ihres Telefons gehört der Vergangenheit an. Die Qualcomm Quick Charge-Technologie wurde für das blitzschnelle Aufladen von Telefonen und Smartphones mit mobilen Qualcomm Snapdragon-Plattformen und -Prozessoren entwickelt und bietet Ihnen die Leistung und die Zeit, mehr zu tun.

Zweitens wird weniger Zeit für das Einstecken benötigt und es bleibt mehr Zeit zum Ausgehen. Mit der neuesten Schnellladetechnologie können Sie die Zeit reduzieren, die Sie mit einer Steckdose verbringen, die Ihrem Gerät 5 für 5 Minuten gibt - das sind 5 Stunden Akkulaufzeit ab 5 Minuten Ladezeit. Wenn Sie bestimmte Snapdragon-Geräte mit einem Quick Charge-zertifizierten Netzteil und einem beliebigen USB-Anschluss, einschließlich Typ C, verwenden, können Sie den Akku aktivierter Geräte bis zu 4x schneller aufladen als mit herkömmlichem Aufladen.

Verglichen mit der Vorgängerversion von Quick Charge 3.0 bietet Quick Charge 4 gegenüber früheren Generationen erhebliche Verbesserungen. Hier unten sind einige.

  1. Schnelleres Laden bei niedrigerer Temperatur

Vielleicht fragen Sie sich, was mit Quick Charge 4 neu ist. Nun, es wird natürlich schneller aufgeladen. Und es ist nicht nur schneller, sondern auch effizienter und kühler als frühere Generationen. Im Vergleich zu Quick Charge 3.0 ist Quick Charge 4 bis zu 20 Prozent schneller oder 30 Prozent effizienter, während bis zu 5 ° C kühler geladen werden.

  1. Intelligente Verhandlung für optimale Spannung

Version 3 ist ein Algorithmus, mit dem Ihre tragbaren Geräte zu jedem Zeitpunkt bestimmen können, welche Leistungsstufe angefordert werden soll. Dies ermöglicht eine optimale Leistungsübertragung und maximiert die Effizienz. Neu bei Quick Charge 4: Ein kompatibles Gerät kann die zum Laden erforderliche spezifische Spannung auf maximal 20 mV absenken und gleichzeitig fortschrittliche thermische Algorithmen für Gehäuse, Akku, Chip und Anschluss ausführen.

  1. Sicherer

Eine wesentliche Verbesserung gegenüber Quick Charge 4.0 sind die Sicherheits- und Schutzfunktionen. Mehrere zusätzliche Schutzschichten verhindern ein Überladen des Akkus. Quick Charge 4.0 verfügt bereits über vorhandene Schutzmaßnahmen, z. B. 3 Überspannungsschutzschichten, 3 Überstromschutzschichten und 4 Überhitzungsschutzschichten. Weitere Merkmale sind die Fähigkeit, die Qualität und den Zustand des Kabels zu erkennen.

Darüber hinaus gibt es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass das Schnellladen den Akku des Telefons beschädigen kann. Fakt ist jedoch, dass Quick Charge innerhalb der Designparameter der meisten Smartphones arbeitet. Es wird lediglich der Akku so geladen, wie er geladen werden soll.

Gerätehersteller bauen Smartphones mit einem bestimmten Akku, der einen bestimmten Ladezustand annehmen kann. Die Größe des Akkus und der maximale Strom jedes Akkus werden vom Hersteller festgelegt und können von Smartphone zu Smartphone, Tablet zu Tablet usw. variieren.

Qualcomm Quick Charge ist die erste Schnelllademethode, die auf der Anzahl der im Handel erhältlichen Geräte und Zubehörteile basiert. Heutzutage werden über 100 Mobilgeräte und 300 Zubehörteile mit Quick Charge 2.0 und 3.0 geliefert. Dies basiert auf einem Ökosystem von über 150 Unternehmen, die Telefone, Tablets, eine Vielzahl von Ladegeräten und mehr herstellen. Tatsächlich wurden bisher mehr als 600 Millionen Geräte und Zubehörteile mit Quick Charge 2.0 oder 3.0 verkauft. Die beste Empfehlung für Quick Charge 4.0 Power Banks ist heute Zendure X6.