' '
Log in Sign up




Posted by Zendure Team

What Can You Connect to the iPad Pro 2018 with USB-C

Wenn Ihr iPad Pro 2018 anstelle eines Lightning-Ports einen USB-C-Anschluss besitzt, bedeutet dies nicht, dass irgendetwas mit einem USB-C-Anschluss plötzlich damit funktioniert.  Es gibt noch einige Einschränkungen, aber USB-C erleichtert den Anschluss von externen Displays, Powerbank, Kameras und anderem Zubehör.

Hier finden Sie Beispiele, was Sie mit Ihrem iPad Pro mit USB-C tun können

1. Laden Sie einige Geräte auf

Der USB-C-Anschluss des iPad Pro 2018 kann angeschlossene Geräte mit bis zu 7,5 W Ladegeschwindigkeit versorgen. Wenn Sie ein USB-C-Blitzkabel haben, können Sie Ihr iPhone anschließen und Ihr iPhone mit Ihrem iPad aufladen. Wenn Sie zwei neue iPad-Profis besitzen, können Sie sie mithilfe des mitgelieferten USB-C-zu-USB-C-Kabels verbinden und das andere laden. Ein iPad wird zu diesem Zeitpunkt vom anderen Strom beziehen.

Vor ein paar Tagen hat Apple ein USB-C-Kabel für die Apple Watch herausgebracht, sodass Sie Ihre Apple Watch sogar unterwegs aufladen können, ohne dass Sie dazu einen Dongles benötigen.

What Can You Connect to the iPad Pro 2018 with USB-C?

Das iPad unterstützt keine generischen externen Speicher. Sie können KEIN USB-C-Flashlaufwerk anschließen und sehen die Dateien in der Datei-App. Dies ist eine Einschränkung des Betriebssystems, von der viele erwarten, dass Apple in einem zukünftigen Softwareupdate vorgeht, dies ist jedoch heute nicht möglich.

Dies funktioniert bei Kameras mit USB-C- oder Mini-USB-Anschlüssen. Solange Sie über den entsprechenden Adapter oder das entsprechende Kabel verfügen, wie dieses $ 6 USB-C Mini-USB-Kabel, können Sie mit Ihrer Kamera fotografieren und diese sofort an das iPad anschließen, um die Dateien zu importieren und Ihre Fotos auf dem großen Bildschirm anzuzeigen.

Wenn Sie beispielsweise eine USB-A-Tastatur besitzen, können Sie einen USB-C-Adapter verwenden und anschließen. Das iPad sollte die Tastatur erkennen und Sie können den Inhalt Ihres Herzens eingeben. Natürlich würde Apple es vorziehen, Bluetooth-Tastaturen oder das Apple Smart Keyboard Folio zu verwenden.

2. Verbinden Sie die Powerbank mit USB-C

Je mehr Geräte das USB-C-Format verwenden, desto mehr Produkte werden unterstützt. Diese Zendure X6 Powerbank kann USB-C anschließen. Der Zendure X6 kann die Bedürfnisse der Menschen erfüllen und unterscheidet sich durch folgende Merkmale: 20.100 mAh, 45 W PD & QC 3.0-Powerbank, LED-Anzeige, 5 externe USB-Anschlüsse, kompatibel mit MacBook, iPhone, iPad, Galaxy, Smartwatches, Fitbit, Beats-Kopfhörern und Mehr.

Zendure X6 Power Bank and Hub

Vielseitig einsetzbares tragbares Akkuladegerät

Zendure X6 stammt aus einem der erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte für tragbare Ladegeräte für Power Bank auf Indiegogo und wurde von über 2.000 Unterstützern weltweit als vertrauenswürdig eingestuft.

USB-C-Ausgang / -Eingang von 45 W : Der X6 ist mit der neuesten PD-Schnellladetechnologie ausgestattet und lädt Ihr MacBook, iPhone X, iPhone 8 Plus und Nintendo Switch mit voller Geschwindigkeit auf. Laden Sie das X6 5X schneller auf, wenn Sie das Zendure 63W PD Charger verwenden.

USB-Typ-C-Hubmodus : Der USB-Hub-Modus wurde für Unterstützungsanfragen konzipiert und kann Ihre Dateien mit zwei zusätzlichen USB-A-Anschlüssen zwischen den USB-C-Hub-Anschlüssen synchronisieren und verwalten.

20.100 mAh Kapazität : X6 versorgt iPhone und Galaxy bis zu 6-mal, bietet 12-Zoll-Macbooks von 1,1 und 3,2 von Nintendo Switch.

5-Port-Ausgang: Der eingebaute PD-USB-Typ-C-Anschluss, ein ZEN + 2.0-QC-Anschluss und 3 ZEN + -Anschlüsse unterstützen gleichzeitig 5 Geräte.

3.Externe Displays anschließen

What Can You Connect to the iPad Pro 2018 with USB-C?

Das iPad Pro kann direkt an USB-C-Displays angeschlossen werden, die über den DisplayPort-Standard kommunizieren. An einem Ende können Sie ein USB-C-Kabel an das iPad und an einem anderen Ende einen externen Monitor mit einem USB-C-Anschluss anschließen, z. B. das 4K-LG UltraFine-Display. Das iPad unterstützt den HDR10-Ausgang und kann, sofern verfügbar, den vollen Dynamikbereich nutzen, beispielsweise den 27-Zoll-LG 27UK850.

Das iPad wird den Bildschirm spiegeln, und einige Apps nutzen die zusätzliche Bildschirmausgabe besonders. Beispielsweise zeigt Keynote die Live-Präsentation auf dem externen Display und die Notizen der Sprecher auf dem iPad. Sie können beispielsweise eine Verbindung zu einem Fernsehgerät herstellen, um Ihre Netflix-Filme auf einem großen Bildschirm anzuzeigen. Beachten Sie, dass es nicht so flexibel ist wie beim Anschließen eines zweiten Bildschirms an einen Mac.

Was wenig stört, ist das USB-C-Kabel, das mit dem iPad geliefert wird, nicht Sie benötigen ein USB-Kabel, das Verbindungen mit hoher Bandbreite unterstützt. Dazu gehört das USB-C-Kabel, das mit dem Display geliefert wurde. Wenn Sie kein Kabel zur Hand haben, empfiehlt Apple, ein Thunderbolt 3-Kabel aus dem Apple Store zu kaufen. Sie können dieses von Belkin für $ 10 erhalten. Obwohl das iPad Thunderbolt nicht unterstützt, sind die Kabel mit dem USB-C mit hoher Bandbreite abwärtskompatibel.