Einloggen Anmelden




Gesendet von Bryan Liu

Es wird allgemein erwartet, dass Apple in den nächsten zwei Monaten drei neue Produkte auf den Markt bringt, darunter einen Nachfolger für das 5,8-Zoll-iPhone X, das größere iPhone X Plus und ein günstigeres LCD-iPhone. Laut Apple wird das iPhone X Plus voraussichtlich das beliebteste in diesem Jahr sein, auf dem iOS 12 ausgeführt wird. Damit werden die hervorragenden Leistungen des iPhone X fortgesetzt und Verbesserungen in mehreren Aspekten erzielt. Einige Leute argumentieren jedoch, dass das iPhone X Plus den Kauf nicht wert ist, wenn der Preis viel höher ist und es nicht wesentlich verbessert wurde. Hier erhalten wir die umfassendsten Informationen zu iPhone X Plus als Referenz und gehen auf die wichtigsten Aspekte ein, einschließlich Bildschirm, Kamera, Ladetechnologie und Preis.

Bildschirm: Größer

Die Einfassung des iPhone X Plus wird weiter verengt und die vordere Home-Taste wird entfernt. Dank dieser Tatsache ist der Bildschirm des iPhone X Plus 6,5 Zoll groß und entspricht der Größe des iPhone 8 Plus. Dies bedeutet, dass Apple ein neues Modell mit der gleichen Größe wie das Samsung Galaxy Note 8 (6,3 Zoll) und das neueste Note 9 haben wird.

Wir achten zuerst auf den Bildschirm, da die Leistung des Bildschirms, insbesondere die Größe, unsere Nutzungserfahrung mit Mobiltelefonen erheblich beeinträchtigen würde, da wir immer mehr Zeit mit ihnen verbringen. Wenn die Maschine zu klein ist, ist es nicht toll, Videos anzusehen und Spiele zu spielen. Die Trends in der Smartphone-Branche waren über die Jahre eine Welle nach der anderen, wobei größere Bildschirme immer der Top-Trend waren. Streng genommen war die größere Größe seit der iPhone 7 Plus-Generation die erste Wahl für iPhone-Nutzer.

Foto: Möglicherweise mehr Kameras

Da das iPhone X mit Pony-Effekten entworfen wurde, konnte Apple aufgrund der Anzahl der für die TrueDepth-Kamera und die Face ID erforderlichen Komponenten die Position der Kamera mit einer vertikalen Anordnung von nach hinten gerichteten Doppelkameras anpassen. Und einige Medien gehen davon aus, dass Apple möglicherweise ein neues Produkt mit drei Rückfahrkameras auf dem iPhone X Plus oder dem iPhone X der dritten Generation herausbringt. Die Kamera des iPhone X Plus würde also doppelt oder dreifach sein.

Dicke: Dicker, um Kameras besser unterzubringen

Aufgrund von Änderungen im Installationsmodus der Rückfahrkamera ist das Gehäuse des iPhone X Plus 7,7 mm dick und damit 0,2 mm dicker als das iPhone 8 Plus.

Akku: Fortsetzung des kabellosen und schnellen Ladevorgangs

Das iPhone X Plus unterstützt das kabellose Laden und Schnellladen und funktioniert mit der Lightning-Datenschnittstelle. Obwohl Gerüchte kursierten, dass iPhone-Modelle im Jahr 2018 vollständig auf USB-C umgestellt werden, ergab ein kürzlich veröffentlichter Bericht, dass Apple den Lightning-Port in diesem Jahr weiterhin nutzen wird. Für solche Telefone ist eine Powerbank, die das Schnellladen unterstützt, unerlässlich, da Apple kein offizielles tragbares Ladegerät besitzt. Daher empfehlen wir Ihnen einen.

Zendure Power Bank: A8 QC

>> Schneller als Sie denken: Dank der zertifizierten Qualcomm Quick Charge 3.0-Technologie bietet A8 QC das 7,5-W-Schnellladen für das iPhone X / 8/8 Plus und das 10-W-Schnellladen für Geräte der Samsung Galaxy-Serie.

>> Aufladen durch: Sie haben nur eine Power Bank, aber was tun, wenn sowohl Ihr Mobiltelefon als auch Ihre Power Bank keinen Strom mehr haben? Dank der exklusiven Ladetechnologie von Zendure können Sie Ihr Mobiltelefon aufladen, während das Zendure A8 QC selbst aufgeladen wird.

>> Größer als alle anderen: Der 26.800 mAh große Akku ist die höchste Kapazität der Zendure A-Serie, mit der sich die Nutzung Ihres Telefons um das 7-fache verlängern lässt.

A8 QC ist die Power Bank, die sowohl langlebig als auch elegant ist. Kein Wunder, dass sie vom Tech Advisor Magazine als das beste kabellose Ladegerät 2018 empfohlen wurde und von mehr als 100.000 Fans auf der ganzen Welt geschätzt wird. Es ist verfügbar auf Zendure offizielle Website undAmazonMachen Sie jetzt mit bei Zendure.

Preis: Mai Verkaufen bei 901,95 €

Es ist wichtig zu bemerken, dass Apple in Bezug auf den Preis seiner Produkte oft überraschend unvorhersehbar ist. Obwohl die Hardwarekonfiguration über die Lieferkette verfolgt werden kann, ist der Preis noch ungewiss. IPhone X begann 2017 mit dem Verkauf von 901,95 €, und viele Leute erwarten, dass iPhone X Plus unerschwinglich teuer sein wird. Analysten scheinen dem jedoch nicht zuzustimmen. Ein Analyst sagte, Apple werde den Preis seines 5,8-Zoll-iPhone X-Nachfolgers in diesem Jahr auf 811,66 € senken, während das iPhone X Plus 901,95 € verkaufen würde.

Die iPhone Plus-Serie hat in den letzten Jahren einen großen Anteil an Apples Auslieferungen. Die Daten des letzten Jahres zeigten, dass die Auslieferungen des iPhone 8 Plus die des iPhone 8 übertrafen. Obwohl das Umsatzwachstum von Apple heutzutage nicht hoch ist, ist das Gewinnwachstum relativ hoch. Dies bedeutet, dass viele Menschen bereit sind, höhere Preise für das iPhone zu zahlen, und das iPhone hat seine wirklich treuen Fans. Im Allgemeinen ist zu erwarten, dass das iPhone X Plus vom Markt begrüßt wird, und wenn sein Preis nicht unerschwinglich hoch ist, lohnt es sich, es aufgrund seiner besseren Leistung bei Doppelkameras, Vollbild, Ladetechnologie und Erkennungstechnologie zu kaufen.