Einloggen Anmelden




Gesendet von Zendure Team

Um ein einfaches Aufladen zu ermöglichen, enthält Apples iPhone 8 oder höher eine integrierte kabellose Aufladung. Das iPhone hat eine Glasrückseite, die mit Qi-zertifizierten Ladegeräten funktioniert, die als Zubehör in Hotels, Cafés, Autos, Flughäfen usw. erhältlich sind. Im Allgemeinen wird jedes Qi-fähige kabellose Ladegerät mit 5 W aufgeladen, da dies das Basisminimum ist. Beim kabellosen Laden stehen iPhone-Nutzern derzeit zwei Ladegeschwindigkeiten zur Verfügung: 5 W und 7,5 W. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr kabelloses Ladegerät das kabellose Laden mit 7,5 W unterstützt. Erstellt, als das iPhone „schnelles“ kabelloses Laden übernahm, ist der 7,5 W ein besonderer Anwendungsfall.

Der Qi-Standard erklärt

Qi ist ein offener, universeller Ladestandard, der vom Wireless Power Consortium (WPC) entwickelt wurde. Zu den Herstellern von Mobilgeräten, die mit dem Standard arbeiten, gehören Apple, Asus, Google, HTC, Huawei, LG Electronics, Motorola Mobility, Nokia, Samsung, BlackBerry, Xiaomi und Sony.

Qi definiert die drahtlose Energieübertragung durch induktives Laden über Entfernungen von bis zu 1,6 Zoll. Das von der WPC entwickelte System verwendet ein Ladepad und ein kompatibles Gerät, das über dem Pad platziert wird und durch resonante induktive Kopplung aufgeladen wird.Unter der Qi-Spezifikation liefern induktive Übertragungen mit "geringer Leistung" eine Leistung unter 5 W unter Verwendung einer induktiven Kopplung zwischen zwei planaren Spulen. Diese Spulen sind in der Regel 5 mm voneinander entfernt, können jedoch bis zu 40 mm voneinander entfernt sein.

Die Regelung der Ausgangsspannung erfolgt über einen digitalen Regelkreis, in dem der Leistungsempfänger mit dem Leistungssender kommuniziert und mehr oder weniger Leistung anfordert. Die Kommunikation erfolgt unidirektional vom Leistungsempfänger zum Leistungssender über eine Backscatter-Modulation. Bei der Rückstreumodulation wird die Leistungsempfängerspule geladen, wodurch sich die Stromaufnahme am Leistungssender ändert. Diese aktuellen Änderungen werden überwacht und in die Informationen demoduliert, die für die Zusammenarbeit der beiden Geräte erforderlich sind. (Quelle: Wikipedia)

Qi Standard Incorporation

Der Qi-Standard, der erstmals im Jahr 2008 veröffentlicht wurde, war bis 2016 in mehr als 140 Smartphones, Tablets und anderen Geräten enthalten. Im Jahr 2012 hat Nokia erstmals Qi in sein Lumia 920-Handy aufgenommen. Später in diesem Jahr folgte das Google / LG Nexus 4. Im Jahr 2015 führte IKEA Lampen und Tische mit integrierten kabellosen Ladegeräten ein. Außerdem führte der Lexus NX ein optionales Qi-Ladepad in der Mittelkonsole ein.

Im Jahr 2015 wurden schätzungsweise 120 Millionen Mobiltelefone verkauft. Das Samsung Galaxy unterstützt sowohl Qi als auch die konkurrierenden Power Matters Alliance-Standards. Bis Anfang 2017 hatte Qi die konkurrierenden Standards abgelöst. Am 12. September 2017 gab Apple bekannt, dass seine neuen Smartphones, das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X, alle den Qi-Standard unterstützen werden.

Zendure-Wireless-Ladegerät-für-Qi

Auf dem Markt sind viele Qi-zertifizierte Ladegeräte mit Ladematten erhältlich, die ein iPhone mit der neuesten Version von iOS mit einer Leistung von bis zu 7,5 Watt aufladen. Das iPhone 8 und höher + kann drahtlos aufgeladen werden. Andere Markenunternehmen sind: Samsung, Sony, LG, Nokia, Huawei, Microsoft Lumia, Google, Nexus und BlackBerry.

So laden Sie Ihr iPhone kabellos auf

  1. Schließen Sie Ihr Ladegerät an die Stromversorgung an.
  2. Verwenden Sie das mit Ihrem Zubehör gelieferte Netzteil oder ein vom Hersteller empfohlenes Netzteil.
  3. Legen Sie Ihr iPhone mit dem Display nach oben auf das kabellose Ladegerät. Stellen Sie sicher, dass die Mitte des Telefons mit Ihrem kabellosen Ladegerät übereinstimmt. Platzieren Sie das Gerät für eine optimale Leistung in der Mitte des Ladegeräts oder an einem vom Hersteller empfohlenen Ort.
  4. Ihr iPhone sollte einige Sekunden nach dem Aufladen in Ihrem kabellosen Ladegerät aufgeladen werden.

Ihr iPhone zeigt an, dass es genauso geladen wird, wie wenn Ihr iPhone über USB angeschlossen ist und aufgeladen wird. Wenn Ihr kabelloses Laden über eine LED verfügt, vergewissern Sie sich, dass diese leuchtet. Magnetische Hüllen, Halterungen oder andere Gegenstände mit magnetischen Eigenschaften zwischen Ihrem iPhone und dem Ladegerät können die Leistung beeinträchtigen oder die Magnetstreifen oder RFID-Chips beschädigen. Dies liegt daran, dass beim kabellosen Laden die magnetische Induktion zum Laden Ihres iPhones verwendet wird. Legen Sie keine Kreditkarten zwischen Ihr iPhone und das Ladegerät. Es ist am besten, alle empfindlichen Gegenstände vor dem Aufladen zu entfernen. Außerdem wird Ihr iPhone bei Anschluss an USB nicht drahtlos aufgeladen. Wenn Ihr iPhone jedoch über USB an Ihren Computer oder über ein USB-Netzteil angeschlossen ist, wird es über die USB-Verbindung aufgeladen.

Zendures Q4 Luxury Wireless Charger Bundle Ein Beispiel für ein hochwertiges kabelloses iPhone-Ladegerät ist das mitgelieferte Netzteil QC 3.0. Genießen Sie das 7,5-W-Schnellladen für iPhone Xs Max / XR / X / 8/8 Plus und das 10-W-Schnellladen für Samsung Galaxy S9 + / S9 / S8 + / S8 / S7 / S7 Edge / S6 Edge Plus / Note 5-Geräte, wenn Sie Quick verwenden Laden Sie das 2,0 / 3,0-Ladegerät auf.

Zendure-Wireless-Ladegerät-für-überzeugen

Das kabellose Laden Ihres iPhones bedeutet weniger Verschleiß an den Anschlüssen und der Lebensdauer des Kabels. Die meisten sind leicht und können mit einem kabellosen Ladegerät für unterwegs verwendet werden. Durch weniger Kabel wird der Telefonanschluss für andere Zwecke freigegeben. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit eines Stromausfalls des Telefons. Mit größeren Ladestationen können mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden. Neuere Telefone werden schneller mit 7,5 Watt, 9 Watt oder sogar 15 Watt aufgeladen. Außerdem setzen drahtlose Ladestationen vernachlässigbar niedrige EMF-Werte frei, und der Qi-Standard enthält eine Strahlenabschirmung.