Einloggen Anmelden




Gesendet von Bryan Liu

Was ist ein USB-Kabel?

USB (Universal Serial Bus) wurde in den 1990er Jahren entwickelt, um die Verbindung zwischen Computern und Peripheriegeräten zu vereinfachen. Es wurde häufig für die Datenübertragung verwendet, z. B. zum Verbinden von Computern mit Mobilgeräten, um Dateien wie Videos, Songs und Bilder zu übertragen sowie Telefone und externe Verbindungen aufzuladen.

 

Verschiedene Arten von USB-Kabeln

USB Typ A

USB Typ A hat eine rechteckige Form und ist heutzutage das beliebteste USB-Kabel. Es ist in der Regel in DC, Media-Playern und Smartphone-Ladekabeln zu sehen.

USB Typ B

Typ-B-Anschlüsse auf der anderen Seite des USB-Kabels werden an Peripheriegeräte wie Festplatten und Smartphones angeschlossen. Die Arten von Typ-B-Buchsen können in Standard-, Mini-und Mikro unterteilt werden. Sie haben alle die gleiche Funktion, aber unterschiedliche Sockelformen, wie sie funktionieren, wenn sie zusammengesteckt werden.

USB Typ C

Typ C ermöglicht die umgekehrte Ausrichtung des Steckers. Dies bedeutet, dass Sie Ihr USB-Kabel korrekt in positiver oder negativer Richtung anschließen können, ohne sich Gedanken über den Kopf machen zu müssen.

Die Wichtigkeit der Auswahl eines haltbaren und hochwertigen USB-Kabels

USB-Ladegeräte beeinflussen, wie schnell der Akku Ihres Geräts vollständig aufgeladen wird. Die Auswahl des richtigen USB-Kabels für Ihr Smartphone ist für ein sicheres und schnelles Aufladen von großer Bedeutung. Wenn Sie sich für ein billiges USB-Kabel entscheiden, kann dies viele potenzielle Sicherheitsrisiken mit sich bringen. Das Hauptproblem der Ladesicherheit besteht darin, dass der Schnittstellenstecker nicht dauerhaft ist und nach längerem Gebrauch durch mehrmaliges Verstopfen beschädigt wird. Dies kann zu einer längeren Ladezeit, einer instabilen Datenübertragung, Brüchen und anderen versteckten Gefahren führen oder sogar zu Elektronikschrott oder Explosionen führen.

Daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich für ein hochwertiges USB-Kabel entscheiden. Im Folgenden finden Sie die Einflussfaktoren und Tipps zur Auswahl eines haltbaren USB-Kabels.

Einflussfaktoren auf die Leistung des USB-Kabels

Kabelmaterial

Es gibt viele verschiedene Materialien, die in USB-Kabeln auf dem Markt verwendet werden. Sie unterscheiden sich in Drahtmaterialien, Design, Spezifikationen und anderen Aspekten. Einige häufig verwendete sind PVC, TPE, Nylon, Metallweberei und mercerisierte Baumwolle.

  • PVC-Material ist ein gängiges Material für die meisten USB-Kabel. Es ist nicht brennbar, hat eine hohe Festigkeit, Witterungsbeständigkeit und eine ausgezeichnete geometrische Stabilität. Es wurde jedoch durch das Auftreten einer besseren Leistung des TPE-Außenbeschichtungsmaterials aufgegeben.
  • TPE ist ein Kunststoff mit guter Elastizität und Zähigkeit. Es ist umweltfreundlich, da die TPE-Abfallmaterialien recycelt werden können. Derzeit verwenden die meisten Original-USB-Kabel von Smartphones noch TPE-Material.
  • Nylon geflochten ist ein spezielles Gewebematerial, das dem Original-USB-Kabel hinzugefügt wurde, um die äußere Spannung des USB-Kabels zu erhöhen und sicherzustellen, dass der Kupferkern im Handykabel nicht durch äußere Spannung beschädigt wird. Nylon-geflochtenes USB-Kabel ist nicht leicht abzureißen. Es ist sehr stark, fest und exquisit im Aussehen.

Zendure entwirft seine eigenen Super langlebiges USB-Kabel mit Abwehrmaterial. Es hat mehr als 50.000 Biegetests bestanden, um seine überaus dauerhafte Leistung zu beweisen. Das SuperCord USB-Kabel ist die beste Wahl für ein langlebiges Ladekabel.

Um mehr Details zu sehen, klicken Sie bitte Hier.

Die Länge des USB-Kabels

Datenübertragung und Ladegeschwindigkeit des USB-Kabels des Smartphones hängen von der Länge des Datenkabels ab. Bei gleichem Material ist der Widerstand umso geringer, je kürzer die Länge des Datenkabels ist, je schneller die Datenübertragung und die Ladegeschwindigkeit sind.

Die Dicke des USB-Kabels

Das Kabel des USB-Kabels beeinflusst die Ladegeschwindigkeit. Die Einheit des Drahtes ist AWG. Je dicker der Draht ist, desto größer ist der Lastfluss und desto schneller ist die Ladung. Das Kabel muss jedoch auch ein Metallgeflecht aufweisen, um die Abschirmwirkung gegen magnetische Störungen zu gewährleisten, wodurch die Zugfestigkeit des Kabels erhöht wird.

Tipps zur Auswahl eines haltbaren USB-Kabels

Berühren

Berühren Sie das USB-Kabel, um festzustellen, ob es weich oder hart ist. Je weicher das Kabel, desto besser die Qualität, da das billige Kabel normalerweise ein hartes Gefühl hat. Und das weiche Kabel erleichtert die Aufbewahrung.

Aussehen

Schauen Sie sich die Verpackungsdetails und die Kabelverlängerung genau an. Je dicker der Draht ist, desto höher ist seine Zugfestigkeit und desto größer ist die Ausgangsleistung. Der Kabeldrahtkörper ist nicht leicht heiß zu werden, und der dicke Drahtkörper hat eine gute Schutzwirkung auf den inneren Kupferkern. In Bezug auf diese Perspektive empfehlen wir Zendure aufgrund seiner fortschrittlichen Materialien und Konstruktion.

Innerer Kern

Ein gutes USB-Kabel hat einen dicken, hochwertigen Kupferkern. Der Widerstand des reinen Kupferkerns ist gering, was die Effizienz des Ladens von Datenkabeln verbessern kann. Die Aufladung ist effizient und stabil.

Der innere Kern kann jedoch nicht direkt mit bloßem Auge identifiziert werden, sodass wir bei der Auswahl das Datenkabel mit dickem Drahtdurchmesser, hohem Gewicht und relativ hartem Draht auswählen können.

Kabelverbindung

Die Kabelverbindungen von besserer Qualität sind exquisit hergestellt, kompakt und langlebig, und die Isolierschicht ist weich und fest mit dem Kabelbaum verbunden. Es ist leicht, sich mit billigen zu identifizieren, die nicht ordentlich und gut gemacht sind.

Das Premium-Design des Zendure USB-Kabels und die Hochgeschwindigkeits-Ladeleistung können der beste Grund sein, warum Sie es als unverzichtbares Arbeits- und Haushaltsgerät auswählen sollten.