Einloggen Anmelden




Gesendet von Tom Haflinger

Technischer Neuling Zendure nimmt jetzt Vorbestellungen für sein Flaggschiffprodukt, die haltbare externe Batterie der A-Serie, entgegen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die A-Serie ist eine Notstromquelle für Smartphones, Tablets und andere USB-Geräte und wurde für Reisen, Aktivitäten im Freien oder als wichtige Komponente für ein Notfall-Set für zu Hause entwickelt. Das Team koordinierte die Produkteinführung zeitgleich mit der Ankündigung des neuesten iPhone von Apple, um das daraus resultierende Interesse an kompatiblem Zubehör zu nutzen. In ihrem Produktvideo überfahren die Zendure-Gründer Bryan Liu und Tom Haflinger einen Akku der A-Serie mit einem Auto, während sie ein iPhone aufladen.

Neben dem robusten Äußeren verfügt der neue Akku über ein energieeffizientes Design, das viel Ladepotenzial in einem kleinen, leichten Gerät vereint. Der kleinste Akku der Familie, der A3, wiegt nur 200 g und kann ein iPhone 5 mit einer einzigen Ladung fast fünfmal aufladen. Er passt in eine Tasche.

"Unsere Marktforschung hat gezeigt, dass die Menschen routinemäßig frustriert sind von Batterien, die nicht ihren Erwartungen entsprechen", sagte Liu. "Deshalb hatte Energieeffizienz für uns einen hohen Stellenwert. Der Akku der A-Serie wurde entwickelt, um dem Benutzer das bestmögliche Erlebnis zu bieten."

Ein großer Teil dieser Erfahrung ist das Erscheinungsbild des Produkts.

"Zu viele robuste elektronische Geräte unterstreichen die Funktion vor der Form", sagte Liu. "Wenn die Batterie nicht gut genug aussieht, um jeden Tag mitgenommen zu werden, haben Sie sie nicht, wenn Sie sie brauchen."

Die Untersuchungen des Teams ergaben auch mehrere Merkmale, die die meisten Benutzer in einem externen Akku sehen möchten. Die A-Serie verfügt über zwei USB-Ausgangsanschlüsse, Auto-On-Funktion und die Möglichkeit, andere Geräte während des Ladevorgangs aufzuladen. Bei Nichtgebrauch wechselt die A-Serie in einen Standby-Modus, der monatlich nur etwa 1% der Batterieladung verbraucht.

Zendure hat im vergangenen Monat potenzielle Kunden auf ihrer Facebook-Seite angesprochen, und die bisher generierte Menge an Buzz lässt darauf schließen, dass ihre Kickstarter-Kampagne erfolgreich sein wird.

"Wir haben vor einigen Monaten Fokusgruppen abgehalten, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wonach die Leute gesucht haben. Wir waren also bereits ziemlich zuversichtlich, was unser Produkt betrifft", sagte Haflinger. Ich muss diese Batterie haben, es ist wirklich ermutigend."

Zendure nimmt Vorbestellungen auf seiner Kickstarter-Seite entgegen, wobei die Preise für die ersten Kunden bei 35,21 € beginnen. Der A3 hat eine Ladekapazität von 9.000 mAh, der A4 kann 12.000 mAh aufnehmen und der A5 hat eine Kapazität von 15.000 mAh. Ihre Kampagne läuft von Montag, 9. September, bis Mittwoch, 9. Oktober.

Besuchen Sie die Kickstarter-Seite, um eine Batterie der A-Serie zu bestellen oder um zu sehen, wie das Team mit einem Volvo über eine Batterie fährt: https://www.kickstarter.com/projects/625327275/extrem-durable-battery-pack-for-smartphones-and